Auch unseren jungen Musikern von der Jugendblaskapelle hat Corona zugesetzt. Viele Freizeitaktivitäten und Ausflüge waren gestrichen und zu guter Letzt fiel auch noch unser Übernachtungscamp buchstäblich ins Wasser. Um so größer war die Freude als es hieß, wir fahren in den Bayern-Park.
2020-10-03JBK-Bayernpark1
2020-10-03JBK-Bayernpark2
2020-10-03JBK-Bayernpark3
2020-10-03JBK-Bayernpark4
2020-10-03JBK-Bayernpark5
Schon um 9 Uhr morgens machten wir uns mit  auf den Weg nach Reisbach. Kaum angekommen, wurden auch schon die Tickets verteilt und das Abenteuer Achterbahnen fahren konnte beginnen. Ganz viel Mut bewiesen sogar die kleinsten bei der riesengroßen Achterbahn "Freischütz". Mit Loopings und Drehungen war Spaß garantiert. Aber auch Attraktionen wie die Drachenbahn oder die Raupenbahn wurden nicht ausgelassen. Erste Zweifel kamen dann jedoch beim 109 Meter hohen Free Fall Tower auf. Doch auch der wurde letztendlich gefahren. Mit etwas noch wackeligen Beinen wurde im Anschluss auch noch das Schloss von König Ludwig besucht und eine eher ruhige Runde in den Gondeln gedreht. Etwas nass kamen auch einige von den Wildwasserbahnen zurück, was aber halb so schlimm war, denn das Wetter hat heute für so einen Ausflug perfekt gepasst. Wir alle hatten sehr viel Spaß und freuen uns schon auf weiter Vereinsaktivitäten.